Fachanwälte für Arbeitsrecht

Wir sind Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in Berlin. In unserer Kanzlei haben wir uns auf den Kündigungsschutz spezialisiert. Wir vertreten ausschließlich Arbeitnehmer und Betriebsräte.

Sie haben eine Kündigung erhalten? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur kostenlosen Erstberatung.

030 – 88774270

Bürozeiten: Mo bis Fr von 9-18 Uhr

So finden Sie unsere Kanzlei

Bechert Rechtsanwälte

Winterfeldtstraße 1
10781 Berlin

Tel: 030 - 887 74 27-0

Fax: 030 - 887 74 27-27

kanzlei@arbeitsrecht-berlin.de

Unsere Qualität

  • Beratung durch Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Auf Kündigungsschutz spezialisierte Kanzlei
  • Über 20 Jahre Erfahrung

Ihre Vorteile

  • Zu 100 % auf Seiten der Arbeitnehmer
  • Kostenlose Erstberatung bei Kündigung vom Arbeitgeber
  • Schnelle Termine

Unser Team

Zur Seite

Unsere Leistungen

Zur Übersichtsseite

Wir wollen Ihnen bestmöglich zur Seite stehen. Deshalb haben uns auf das Arbeitsrecht und den Kündigungsschutz spezialisiert. Außerdem vertreten wir Betriebsräte in sämtlichen Angelegenheiten (mehr erfahren). Andere Rechtsgebiete bearbeiten wir nicht.

Wir sind zu 100% auf Seiten der Arbeitnehmer. Wir argumentieren widerspruchsfrei vor den Arbeitsgerichten und nicht heute so und morgen so.

Sie wurden gekündigt? Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenfreien Erstberatung durch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht. 

Wir werden nicht nur in Berlin und Brandenburg für Sie tätig. Sie müssen dazu nicht zu uns in die Kanzlei kommen. Wir beraten Sie auch gerne am Telefon. Buchen Sie jetzt einen Telefontermin online oder per Telefon unter 030 – 88 77 42 70.

Kündigung durch den Arbeitgeber

Im Arbeitsrecht gelten kurze Fristen. Wenn Sie eine Kündigungsschutzklage erheben möchten, muss diese spätestens drei Wochen nach dem Erhalt der Kündigung beim Arbeitsgericht eingehen. Daher bieten wir Ihnen bei einer arbeitgeberseitigen Kündigung eine kostenlose Erstberatung an, ob eine Klage möglich und sinnvoll ist.

Abfindung aushandeln

In der Regel haben Arbeitnehmer keinen Anspruch auf eine Abfindung. Stattdessen hängt es vom Verhandlungsgeschick ab, ob und in welcher Höhe gezahlt wird. Fragen Sie einen Verhandlungsprofi, wenn Sie keine bösen Überraschungen erleben wollen.

Aufhebungsvertrag verhandeln

Einem Aufhebungsvertrag müssen beide Vertragspartner zustimmen, daher bieten sich auch dem Arbeitnehmer viele Gestaltungsmöglichkeiten. Aber Vorsicht: Ein Aufhebungsvertrag hat weitreichende finanzielle Auswirkungen. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Unterschreiben Sie nichts, was nicht zuvor von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht geprüft worden ist.

Kündigungsschutzklage erheben

Eine Kündigung ist meistens ein Schock für die Betroffenen. Jetzt heißt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und angemessen zu reagieren. Aber Achtung: Verlieren Sie keine Zeit! Im Arbeitsrecht gibt es knapp bemessene Fristen. Lassen Sie sich zeitnah beraten, damit Ihnen alle Möglichkeiten offen stehen.

Abmahnung widersprechen

Eine Abmahnung ist eine "gelbe Karte" für den Arbeitnehmer. Der Arbeitgeber zeigt an, dass er ein bestimmtes Verhalten nicht duldet. Zugleich droht er schwere Konsequenzen im Fall einer Wiederholung an. Wir zeigen, wie Sie sich vor den negativen Rechtsfolgen schützen können.

Sonstige Beratung im Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist ein weit verzweigtes Rechtsgebiet und für den Laien schwer durchschaubar. Manche Fragen lassen sich schnell klären. In anderen Themen ist eine tiefere Bearbeitung angeraten. Wir bieten Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Erstberatung zu allen Fragen im Arbeitsrecht an.

BEM vor krankheitsbedigter Kündigung

Das Problem Der Ausspruch der krankheitsbedingten Kündigung ist einem Arbeitgeber erst dann rechtfertigt, wenn keine andere Möglichkeit mehr besteht, die Folgen der gesundheitsbedingten Ausfälle des Arbeitenden auf ein zumutbares Maß zurückzuführen. Ein...

Weiterlesen